Dienstag, 16. Februar 2016

Под льдом и снегом: Unter Eis und Schnee

Ich bin zurück aus St. Petersburg, aus dem russischen Winter mit seinen wochenlangen Temperaturen zwischen Minus 20 und Minus 30°. Es gab Schneemassen, zugefrorenes Meer bis zum Horizont und eingefrorene Wasserleitungen im Haus. Mitgebracht habe ich einige Bilder, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Sie sind im letzten Winter in Komarowo, nördlich von St. Petersburg, entstanden. Bei meinem ersten Aufenthalt dort im November 2014 fiel mir auf, dass die Leute ihren Müll achtlos in den wunderschönen Wald kippen, am Strand zurücklassen und ins Meer werfen. Als ich Ende 2014 wieder kam, war der ganze Müll unter Eis und Schnee verschwunden und man konnte sich 3 Monate an einer wunderschönen, scheinbar sauberen Winterlandschaft erfreuen (es war natürlich klar, dass der Müll im Frühling wieder auftauchen würde).

Unter Eis und Schnee: Wald

Unter Eis und Schnee: Strand

Unter Eis und Schnee: Meer

Es sind drei Acrylbilder auf altem sowjetischen Leinen mit Assemblagen aus Müll. Das Format ist 95x63 cm. 

Ich werde die drei Bilder heuer gemeinsam mit einigen Mosaiken und Lichtobjekten bei einer Gruppenausstellung in der RAIKA Langenlois ausstellen. Die Ausstellung wird am Donnerstag, 12. Mai 2016 um 19:00 eröffnet und ich freue mich, wenn ihr dabei seid. Wer mir seine Postadresse an dasflexibleatelier@gmail.com schickt, bekommt eine Einladungskarte :-)


Keine Kommentare:

Kommentar posten